Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, sagt, dass Krypto zur Stabilisierung der Märkte beitragen könnte

14. Juni 2020 Von admin Aus

Durch einen Tweet auf seiner offiziellen Seite forderte Brad Garlinghouse, CEO von Ripple Labs, eine Diversifizierung in andere Vermögenswerte, insbesondere Kryptowährungen, um der weltweit wachsenden extremen Inflationsrate entgegenzuwirken. Garlinghouse antwortete auf einen Bloomberg-Artikel mit dem Titel „JPMorgan sagt, Bitcoin habe gerade seinen ersten Test gemacht und“ überwiegend positive „Ergebnisse erzielt.“

Ihm zufolge muss der Weltmarkt die bevorstehende extreme Inflationsrate, die durch verschiedene Faktoren, die sich mit der Zeit entwickeln, begünstigt wird, genau unter die Lupe nehmen

Sein Tweet hat gemischte Reaktionen in Bezug auf das von Ripple Labs unterstützte Krypto-Asset XRP hervorgerufen, das im Wesentlichen auf Bitcoin Profit und die Inflationsrate im Vergleich zu anderen Top-Krypto-Assets zurückzuführen ist.

Laut dem Bloomberg-Artikel hat Bitcoin möglicherweise seinen ersten Test während der Marktvolatilität im ersten Quartal bestanden, als es fast die Hälfte seines Wertes verlor und sich zu gegebener Zeit von dem Crash erholte.

Die weltweite Währungsinflation steigt, da die meisten Bundesregierungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie willkürlich ihre Liquiditätsrate auf dem Markt erhöhen. Die Inflation kann jedoch berücksichtigt werden, auf welcher Seite sie gesehen wird und wie schnell sie auftritt.

Dies liegt daran, dass Personen, die Sachanlagen besitzen, eine Skalierung der Inflationsrate wünschen, um den Wert ihrer Vermögenswerte zu erhöhen, während Verbraucher derselben Vermögenswerte möchten, dass die Inflation nach Möglichkeit kontrolliert und gesenkt wird.

Bitcoin Krypto

Die extreme Inflationsrate in einigen Ländern wie Venezuela hat die meisten Bürger dazu veranlasst, sich Kryptowährungen wie Bitcoin als Tauschmittel zuzuwenden

Aufgrund der Umweltprobleme des Bitcoin- und Ethereum-Bergbaus sowie der geringeren Geschwindigkeit drängt Garlinghouse jedoch auf die Masseneinführung von XRP als Mittel für Einzelhandelsgeschäfte, um der extremen Inflationsrate entgegenzuwirken.

Um das Gesamtbild von Ripple zu erkennen, haben wir festgestellt, dass Garlinghouse davon ausgegangen ist, dass jedes digitale Asset entsprechend seiner Nützlichkeit und Fähigkeit zur Lösung von Herausforderungen innerhalb des Systems gedeihen wird.

Dies macht den Vergleich zwischen XRP und anderen digitalen Assets nicht zum besten Maßstab, da sie dazu neigen, unterschiedliche Probleme zu lösen. Angesichts des noch jungen Hype um die vorherige Kryptoblase ignorieren jedoch eine große Anzahl von Kryptowährungsinvestoren diese Perspektive und damit den Ursprung der Rivalität der Krypto-Community.

Angesichts der gegenwärtigen Turbulenzen in der Welt, die die Regierungen in eine enge Ecke drängen, könnte eine massive Krypto-Adoption nach der Pandemie auf dem Weg sein.